Punktspiele Senioren

Saison 2020/2021

Aufgrund der Corona-Pandemie war der Beginn der Punktspielsaison in diesem Jahr auf den November verschoben worden. Ob die Durchführung des Spielbetriebs in Anbetracht der zu diesem Zeitpunkt deutschland- und europaweit stark ansteigenden Fallzahlen überhaupt vertretbar ist, wurde auf der Sitzung des Kreisfachverbandes am 12.10.2020 und auf der Spartenversammlung am 16.10.2020 ausgiebig erörtert. Unter anderem folgende Argumente sprachen dafür, die Punktspielsaison 2020/2021 ausfallen zu lassen:

  • Die Durchführung von Doppelspieltagen mit vier Mannschaften in z.T. kleinen Hallen ist nicht verantwortbar.
  • Der ausrichtende Verein wäre für den Infektionsschutz verantwortlich und müsste ein Hygienekonzept aufstellen.
  • Die Anfahrt der Mannschaften mit mehreren Personen in einem Fahrzeug und die fehlende Möglichkeit, nach dem Spiel zu duschen, wird kritisch gesehen.
  • Einige Mannschaften haben bereits erklärt, keine Punktspiele zu bestreiten.
  • Durch die Teilnahme nur weniger Mannschaften wäre der Wettkampf verzerrt.
  • Es ist davon auszugehen, dass die Fallzahlen weiter steigen und es ohnehin zu einer Einschränkung des Sportbetriebs kommen wird.


Der Tuspo Grünenplan hat sich entschieden, aufgrund der Gefährdungslage und aus Solidarität gegenüber anderen Vereinen in der Saison 2020/2021 keine Punktspiele zu bestreiten. Der Trainingsbetrieb soll so lange es geht aufrecht erhalten werden. Gegebenenfalls werden einzelne Freundschaftsspiele mit benachbarten Vereinen ausgetragen.

Es zeichnet sich ab, dass die Kreisfachverbände Hildesheim und Holzminden den kompletten Spielbetrieb in der Kreisliga und in der 1. Kreisklasse für die Saison 2020/2021 absagen werden (Stand 16.10.2020).


Saison 2019/2020

Nach Auflösung der BSG Hils startete der Tuspo Grünenplan mit einer Mannschaft in der 1. Kreisklasse Hildesheim/Holzminden. Aufgrund der Staffelgröße standen dieses Mal neun Spieltage auf dem Programm. Mit der neu formierten Mannschaft entwickelte sich zwar ein guter Teamgeist und die sportliche Leistung steigerte sich bis zum Saisonende. Dennoch reichte es nur für den letzten Tabellenplatz. Die Ergebnisse und Tabellenstände gibt es auf der Internetseite KROTON.


Saison 2018/2019

Die BSG Hils ging in der Saison mit drei Mannschaften an den Start. Die erste Mannschaft war in der vergangenen Saison Meister der 1. Kreisklasse geworden, konnte den Klassenerhalt in der Kreisliga aber nicht schaffen, nachdem zwei Stammspieler den Verein kurz vor Saisonbeginn verlassen hatten. Mannschaft II trat in der 1. Kreisklasse und Mannschaft III in der 2. Kreisklasse an. Alle Ergebnisse und Tabellen findest Du hier. Zum 30. April 2019 hat der Delligser SC die Spielgemeinschaft aufgekündigt.


Saison 2017/2018: Alle Saisonziele erreicht

Aus einem hochdramatischen Saisonfinale ging die BSG Hils mit beiden Mannschaften als strahlender Sieger hervor. Nach dem unglücklichen Abstieg im Vorjahr gelang der ersten Mannschaft der sofortige Wiederaufstieg in die Kreisliga, während die zweite den Klassenerhalt schaffte. Dabei überstürzten sich die Ereignisse und neben einigen taktischen Hürdensprüngen war auch das Glück zur Seite. Zum Hintergrund: Beide Mannschaften spielten in der Saison 2017/2018 in der 1. Kreisklasse. Vor dem letzten Spieltag stand BSG Hils I punktgleich vor Verfolger Eintracht Hildesheim an der Tabellenspitze und brauchte für den Aufstieg noch zwei Siege, um nicht auf die Schützenhilfe der Domstädter angewiesen zu sein. BSG II stand am Tabellenende einen Punkt hinter dem BC Bockenem, der allerdings spielfrei hatte und mit einem Sieg überholt werden konnte. Pikanterweise lautete die letzte Begegnung der Saison BSG Hils II gegen BSG Hils I. Mit dem krankheitsbedingten Ausfall der Stammspieler Miriam Otto-Hischer und Stephan Willudda ergab sich eine brenzlige Situation: Ohne die zweite Mannschaft zu schwächen, musste Ersatz her. Und der fand sich zunächst in Thorsten Eisele und Jasmin Gauert. Gegen Mittag klingelte dann das Telefon und der MTV Nordstemmen als Gegner der zweiten Mannschaft sagte krankheitsbedingt ab. Damit war klar, dass BSG Hils II den Klassenerhalt geschafft hatte. So konnte Susanne Schwedhelm in die erste Mannschaft aufrücken und Jasmin Gauert erfüllte ihre Aufgabe in der zweiten. Beim Stand von 3:3 im Spiel gegen die SG Diekholzen/Himstedt verletzte sich die Einzelgegnerin von Constanze Knappwost-Gieseke so schwer, dass sie ihr Spiel aufgeben musste. Es stand nun also bereits 4:3 für den Tabellenführer. Den Aufstieg perfekt machte dann das stark aufspielende Mixed Eisele/Schwedhelm. Denn als beide vom Feld kamen, hatte Eintracht Hildesheim gegen die SG Leinetal III verloren und war damit jeder Aufstiegschance beraubt. Das interne Duell am Ende hatte somit nur noch statistischen Wert und endete mit 6:2 für BSG Hils I. „Es hat in dieser Saison viele Höhen und einige Rückschläge gegeben“, resümiert Spartenleiter Stephan Willudda. „Wir hatten jedoch zu jeder Zeit für jede Situation die richtige Lösung parat und einen großen, ausgeglichenen Kader“, sagt er weiter. Und während in der Halle die Sektkorken knallten, waren seine Gedanken vom Krankenbett aus bereits bei der Planung der nächsten Saison. Die BSG Hils ist eine Spielgemeinschaft vom Delligser SC und des Tuspo Grünenplan. In der Saison 2017/2018 kamen zum Einsatz für Mannschaft I: Astrid Büthe, Contanze Knappwost-Gieseke, Miriam Otto-Hischer, Susanne Schwedhelm, Tanja Willudda, Thorsten Eisele, Sebastian Faitz, Jörg Gieseke, Gottfried Lampe, Tobias Nickut, Sascha Rehbein (Mannschaftsführer) und Stephan Willudda. Für BSG Hils II spielten: Astrid Büthe, Jasmin Gauert, Marie Sophie Nerbas, Lisa Nickut, Susanne Schwedhelm, Amin Ahmad, Peter Bertram, Willi Gundelach, Matthias Herhaus, Ramadan Mohamad, Frank Peters, Mohamed Rawda, Sven Scholz und Jean-Pierre Trinh.


BSG Hils I - Saison 2015/2016


Bis zur Saison 2011/2012 spielten die Badmintonspieler/-innen des Tuspo Grünenplan in einer Spielgemeinschaft mit dem Duinger SC. Diese wurde jedoch seitens des Duinger SC aufgelöst. In den Saisons 2012/2013 bis 2014/2015 nahmen wir nur noch mit einer Mannschaft am Punktspielbetrieb in der Kreisliga Hildesheim/Holzminden teil. Seit der Saison 2015/2016 gehen wir gemeinsam mit unseren Sportfreunden vom Delligser SC in der BSG (Badmintonspielgemeinschaft) Hils auf Punktejagd. Mehr Informationen zur Spielgemeinschaft gibt es hier.

BSG Hils II - Saison 2015/2016An den Punktspieltagen treffen sich jeweils vier Mannschaften, so dass jedes Team zwei Begegnungen zu bestreiten hat. Bei den Heimspielen sind wir für jede Unterstützung dankbar, sei es in Form von Spenden für die Cafeteria oder durch Applaus für die gewonnenen Punkte. Die Punkspiele tragen wir in der Delligser Halle aus. Spielbeginn ist bei den Samstagsspielen um 15.00 Uhr und sonntags um 10.00 Uhr. Der Eintritt für Zuschauer ist selbstverständlich frei.

Neben den Punktspielen bestreiten wir auch Turniere und Pokalspiele. Wer einmal selbst zum Schläger greifen möchte, den laden wir herzlich zu unserem Training ein, das mittwochs ab 19.30 Uhr in der Grünenplaner Sporthalle stattfindet. Neben jeder Menge Spaß erwartet Dich eine technisch und konditionell anspruchsvolle Sportart, die aber auch von Anfängern schnell zu erlernen ist. Schläger und Bälle halten wir für Euch bereit. Jugendtraining ist immer mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr.

Den Spielplan für die Saison 2017/2018 findes Du im Anhang dieses Beitrags als Download. Die Tabellen und Ergebnisse gibt es hier.


Weitere Links:Mannschaftsfotos


Ergebnisse der Saison 2011/2012


Ergebnisse der Saison 2012/2013


Ergebnisse der Saison 2013/2014


Ergebnisse der Saison 2014/2015


Ergebnisse der Saison 2015/2016
(Mannschaft I)

Ergebnisse der Saison 2015/2016
(Mannschaft II)

Ergebnisse der Saison 2016/2017
(Mannschaft I)

Ergebnisse der Saison 2016/2017
(Mannschaft II)