Berichte Jugend

Weihnachtswichteln ohne Schläger

Zur Weihnachtsfeier der jugendlichen und erwachsenen Badmintonspieler der BSG Hils hatte DSC-Spartenleiterin Constanze Knappwost-Gieseke ins Berg-Café nach Grünenplan eingeladen. Wegen des Punktspiels in Nordstemmen kamen die Spieler/-innen der zweiten Mannschaft etwas später und legten sich einen Sieg unter den Weihnachtsbaum. Nach dem gemeinsamen Essen durfte sich jedes Kind ein Geschenk aus dem Sack nehmen, den der Weihnachtsmann nachmittags abgegeben hatte. Wer aber welches Geschenk behalten durfte, wurde in mehreren Runden ausgewürfelt. Mit zufriedenen Gesichtern klang der Abend in fröhlicher Runde aus.


Mit dem Federball unter´m Weihnachtsbaum

Eine kurzweilige Weihnachtsfeier erlebten die Badmintonspieler/-innen vom Tuspo Grünenplan und Delligser SC. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Spartenleitungen klopfte der Weihnachtsmann an die Tür des Aufenthaltsraums der Turnhalle und brachte den Kindern, die über´s Jahr fleißig trainiert hatten, ein paar süße Überraschungen. Anschließend gab es verschiedene Köstlichkeiten aus der syrischen Küche, bevor die Jüngsten ein Krippenspiel aufführten. Die musikalische Darbietung zweier Sportfreunde, ein Jahresrückblick und verschiedene Gedichtvorträge rundeten die Feier ab. „Die Badmintonfamilie ist groß geworden“, stellte Stephan Willudda vom Tuspo Grünenplan mit Blick in den festlich geschmückten Raum fest, in dem dreißig Personen einige gemütliche Stunden zum Jahresausklang verbrachten. Als Dank für die große Unterstützung im abgelaufenen Jahr überreichte der Mannschaftsführerin der zweiten Mannschaft, der Spartenleiterin vom DSC sowie seiner Frau Tanja einen Blumenstrauß. Ferner wurden den Eltern und Mannschaftsspielern die Fahrtkosten für 2016 ausgezahlt.



Leinebergland-Junior-Cup

Mit neun Kindern waren wir beim Leinebergland-Junior-Cup des TSV Marienhagen am 6. November 2016 in Duingen am Start. In mehreren Spielrunden wurden die Partner und Gegner jeweils zugelost und für jeden Sieg gab es ein Schleifchen an den Schläger gebunden. In der Gruppe der jüngsten belegten Chris und Phil Hanke bei ihrem ersten Turniereinsatz den dritten bzw. zweiten Platz bei den Jungen und Hala Amin wurde Siebte bei den Mädchen. Bei den älteren wurde Vincent Adler Fünfter vor Fabian Lehmann und Heva Mohamad landete auf dem dritten Platz. In der ältesten Gruppe gelang Rochhat Mohamad ein hervorragender zweiter Platz vor Jean-Pierre Trinh. Lisa Nickut schaffte ebenfalls mit dem zweiten Platz den Sprung aufs Treppchen. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und die drei besten jeder Disziplin zusätzlich noch einen Pokal.


Weihnachtsfeier 2015

Weihnachtsfeier 2015Weihnachtsfeier 2015Zum Abschluss eines ereignisreichen Sportjahres trafen wir uns am 16. Dezember auf der Kegelbahn in Lampes Hotel. Nach einigen Runden mit der Kugel lobte Spartenleiter und Trainer Stephan Willudda in einem kurzen Jahresrückblick die gute Trainingsbeteiligung. Er berichtete über neue Mitglieder und sportliche Erfolge im abgelaufenen Jahr. Besonders erfreut zeigte er sich, dass die jungen Badmintonspieler/-innen vermehrt auch an Turnieren teilnehmen. Nach einem gemeinsamen Essen ging man mit guten Wünschen für die anstehenden Feiertage auseinander.


Lukas Leupold bei den Landesmeisterschaften erfolgreich

Lukas auf dem Treppchen (ganz rechts)Der ehemalige Tuspo-Jugendspieler Lukas Leupold startete bei den Landesmeisterschaften in Nordhorn im Einzel und Doppel. In der Altersklasse U15 erreichte der jetzt für den TVV Neu Wulmstorf im Bezirk Lüneburg spielende Jungstar den sechsten Platz im Einzel und an der Seite seines Gifhorner Partners im Doppel einen sensationellen dritten Platz. A
m Spielfeldrand gab es außerdem ein Wiedersehen mit seinem früheren Trainer Marvin Pahl, der inzwischen in Nordhorn wohnt. "Es ist erstaunlich, wie sich Lukas weiterentwickelt hat", sagte Pahl. "Schon jetzt hätte ich als Erwachsener wohl kaum noch eine Chance, gegen ihn zu gewinnen.", so ein weiteres Kompliment an den Ex-Grünenplaner.


Hohe Auszeichnung für Jean-Pierre Trinh und Marie Sophie Nerbas

Auf der Jahreshauptversammlung des Tuspo Grünenplan am 6. März 2015 wurden die beiden Jugendlichen Jean-Pierre Trinh und Marie Sophie Nerbas vom ersten Vorsitzenden des Vereins als "Sportler des Jahres" geehrt. Beide erhielten neben einer Urkunde einen Kinogutschein sowie ein Autogramm des Deutschen Meisters Marc Zwiebler.
Die Auszeichnung erfolgte nicht nur wegen herausragender Erfolge bei der Jugendturnierrunde und bei Turnieren auf Kreis- und Bezirksebene, sondern auch für den überdurchschnittlichen Trainingseinsatz und die Trainingsdisziplin. Trainer Stephan Willudda erhofft sich durch diese Auszeichnung eine zusätzliche Motivation für die weitere Entwicklung dieser beiden Nachwuchssportler.


Sommerferienpass-Aktion mit guter Beteiligung

Den Bericht zur Ferienpass-Aktion am 27. August 2014 findest Du hier.


Marie und Jean-Pierre siegen in Bodenwerder


Beim Spieltag der Jugendturnierrunde am 22. März 2014 in Bodenwerder landeten Marie Sophie Nerbas und Jean-Pierre Trinh vom Tuspo Grünenplan mehrere Siege. Zum ausführlichen Bericht geht es hier.


Tuspo-Kinder bei Kreisrangliste vorn dabei

Bei der Kreisrangliste 2014 in Delligsen stellte Ausrichter Tuspo Grünenplan nicht nur die meisten Teilnehmer. Unsere Nachwuchs-Spieler waren mit mehreren ersten Plätzen auch wieder sehr erfolgreich. Den ausführlichen Bericht und Fotos findest Du hier.


Weihnachtsfeier 2013


Statt Federbälle und Schläger standen bei unserer diesjährigen Weihnachtsfeier Kegel und Kugeln im Mittelpunkt. Nachdem die geplante Wanderung dem schlechten Wetter zum Opfer fiel, trafen wir uns im Gasthaus "Bauer" zur sportlichen Betätigung und zum Essen. Beim Weihnachtsbaum- oder Schnapszahlenkegeln hatten wir viel Spaß.


Herbstferienpass

Am 16. Oktober 2013 haben wir zu einer Ferienpassaktion eingeladen, an der mehrere Kinder aus Delligsen und Grünenplan teilnahmen. Nach einer kurzen Einführung in die Schlagtechnik wurden erste Ballgewöhnungsübungen gemacht, bevor am Ende ein Match nach Punkten auf dem Programm stand. Mit Schokoküssen und Apfelschorle endete der Tag auf dem Court.


Lukas Leupold auch an neuer Wirkungsstätte erfolgreich

Schon beim Tuspo Grünenplan erzielte Lukas Leupold große Erfolge. Im Verein und auf Kreisebene galt er unangefochten als Nummer Eins. Nach einem Wohnortwechsel spielt er jetzt für Blau-Weiss Buchholz im Bezirk Lüneburg. Dort nimmt er neben dem Vereins- auch an einem Kadertraining teil. Nach dem Sieg bei der Kreismeisterschaft am 15. Juni 2013 in der Altersklasse U13 errang Lukas am 24. August bei der Bezirksmeisterschaft einen bemerkenswerten sechsten Platz. Die Sportfreunde vom Tuspo gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Erfolg!


Die Kreismeister kommen aus Grünenplan

In Holzminden fanden die diesjährigen Kreismeisterschafen der Kinder und Jugendlichen statt. In den Disziplinen Einzel, Doppel und Mixed wurden von den 24 Teilnehmern aus 5 Vereinen Urkunden und Sachpreise ausgespielt. Jean-Pierre Trinh und Marie-Sophie Nerbas gewannen den Titel jeweils im Doppel und zusammen im Mixed. Hier geht es zu den Ergebnissen.



Tuspo war Ausrichter der Kreisrangliste

Mit mäßiger Beteiligung fand die Kreisrangliste der Jugendlichen des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden am 28. April 2013 in Delligsen statt. Ausrichter war der Tuspo Grünenplan. Vereinsvorsitzender Bernd Reimann begrüßte 21 Kinder aus vier Vereinen, bevor Spartenleiter Andreas Heymann in Anwesenheit der Kreisjugendwartin Marion Hirche die Spieleinteilungen vornahm. Bei den Mädchen wurden die Altersklassen U9 bis U13 sowie U15 bis U19 zu jeweils einer Gruppe zusammengefasst, so dass alle mindestens drei Spiele zu bestreiten hatten. Die Jungen hatten über Qualifizierungsspiele die Möglichkeit, sich in einer der drei Gruppen einzuordnen, in denen dann die Platzierungen ausgespielt wurden. Weil alle der jungen Sportler/-innen tolle Leistungen gezeigt hatten, gab es bei der anschließenden Siegerehrung für alle die gleichen Preise: eine Urkunde, eine Umhängemedaille sowie eine Überraschungstüte. Die Tuspo-Kinder schnitten wie folgt ab: Mädcheneinzel U11 2. Melissa Schlimme, U13 1. Lisa Nickut, U15 2. Amelie Kraus, Jungeneinzel U13 1. Lukas Leupold, 3. Pascal Schlimme, 4. Jean-Pierre Trinh, U15 2. Tobias Nickut, 5. Philipp Kraus, U19 1. Nils Runge.

 

Osterferienpass beim Tuspo Grünenplan

Dreizehn Kinder aus verschiedenen Ortschaften des Flecken Delligsen waren der Einladung des Tuspo Grünenplan zur Ferienpassaktion "Spiel und Spaß mit dem Federball" gefolgt. Nach zwei Aufwärmspielen und etwas Materialkunde wurde zum Schläger gegriffen. Schlägerhaltung und einige Ballübungen standen im Mittelpunkt der ersten Übungseinheit, bevor in der Pause Apfelschorle und Schokoküken warteten. Danach wurden verschiedene Schlagvarianten geübt und anschließend wurde unter Wettkampfbedingungen um Punkte gekämpft. Trainer Stephan Willudda war voll des Lobes über die gezeigten Leistungen und die gute Disziplin der jungen Gruppe. Zur Erinnerung erhielt jedes Kind eine Urkunde.

 

Badminton-Kinder wurden geehrt

Auf der Jahreshauptversammlung des Tuspo Grünenplan am 8. März 2013 wurden folgende Kinder aus der Badmintonsparte für ihre guten Leistungen in der Saison 2011/2012 geehrt: Dustin Barwinske, Lukas Leupold, Nina Jacobsen, Philipp Kraus, Nils Runge und Emre Yilmaz. Aus den Händen des ersten Vorsitzenden Bernd Reimann bekam jeder eine Urkunde und ein Sachgeschenk.

 

Jugendturnierrunde

Hier geht es zu den Berichten der Spieltage am 19. Januar und 23. Februar, die beide in Stadtoldendorf stattfanden.



Weihnachtsfeier im Gasthaus "Bauer"

Zum Abschluss des Sportjahres 2012 haben wir im Gasthaus "Bauer" in Grünenplan gekegelt.
Zunächst durfte sich jeder mit zwanzig Wurf warmkegeln, bevor in zwei Gruppen eine vorgegebene Anzahl von Ziffern in Form eines Tannenbaums abgekegelt werden musste. Für seine Mithilfe bei der Jugendarbeit erhielt Marvin Pahl ein kleines Präsent. Der Tag endete mit einem gemeinsamen Pommes-Essen.



Zum Saisonabschluss haben wir Minigolf gespielt

Nach einer trainingsintensiven und sportlich erfolgreichen Saison hatte Trainer Stephan Willudda die Jugendlichen der Badmintonsparte im Tuspo Grünenplan auf die neu renovierte Minigolfanlage beim ehemaligen Grünenplaner Freibad eingeladen. Aufgeteilt in drei Gruppen wurden die achtzehn Bahnen absolviert, bevor mit einem kleinen Imbiss die Sommerpause eingeläutet wurde. Willuddas besonderer Dank galt seinem Co-Trainer Marvin Pahl, der wichtige Unterstützung bei der inzwischen stark angewachsenen Trainingsgruppe leistet.


Jugendturnierrunde am 17. März 2012 in Holzminden

Der vierte und damit letzte Spieltag der diesjährigen Jugendturnierrunde des Badminton-Kreisfachverbandes fand in der Holzmindener Billerbeck-Halle statt. Lukas Leupold gewann alle fünf Spiele und Nils Runge zeigte sein bisher bestes Spiel. Er bezwang den Favoriten Timo Söffge vom GSV Holzminden nach drei spannenden Sätzen. Emre Yilmaz, Dustin Barwinske und Phillip Kraus wurden ebenfalls für ihren großen Trainingsfleiß belohnt und zeigten sehr gute Leistungen. Für die Gesamtwertung fehlt jetzt noch das Ergebnis der Kreisrangliste, die am 28. April in Stadtoldendorf stattfindet.

 

Ab Januar Jugendtraining auch freitags

Im neuen Jahr bietet die Badmintonsparte des Tuspo Grünenplan für die Kinder und Jugendlichen einen weiteren Trainingstag an. Während mittwochs von 18.00 bis 19.00 Uhr allgemeines Training stattfindet, kümmern sich die Trainer freitags von 15.00 bis 16.30 Uhr gezielt um einzelne Spieler/-innen, um diese zu fördern. Alle anderen können in dieser Zeit frei spielen. Zu den Trainingszeiten geht es hier.



Jugendturnierrunde am 20. November 2011 in Duingen

Beim ersten Spieltag der Saison waren 21 Kinder aus vier Vereinen des Badmintonkreisfachverbandes Holzminden angetreten, um in fünf Spielrunden den Tagessieger zu ermitteln. Gastgeber Tuspo Grünenplan war mit vier Kindern vertreten. Dustin Barwinske (9 Jahre), Lukas Leupold (10), Nils Runge (15) und Emre Yilmaz (12) zeigten sehr gute Leistungen und legten damit den Grundstein für eine gute Platzierung in der Gesamtwertung.

 

Lukas Leupold gewinnt Kreisrangliste

Der Badminton-Nachwuchs des Tuspo Grünenplan nahm erfolgreich an der diesjährigen Kreisrangliste teil, die in Stadtoldendorf ausgetragen wurde. Als zurzeit größtes Talent des Vereins setzte sich Lukas Leupold in der Altersklasse U11 durch und wurde Erster. Florian Kraus belegte im Jugendeinzel U17 den zweiten Platz und in der Klasse U13 wurde Philipp Kraus Dritter hinter Emre Yilmaz. Trainer Stephan Willudda zeigte sich mit den Leistungen zufrieden: "Emre, Philipp und Florian spielen erst seit kurzer Zeit Badminton und haben sehr gute Leistungen gezeigt. Der Sieg von Lukas kam nicht unerwartet, aber in fremder Halle gegen neue Gegner muss man erst einmal gewinnen.".

Zum Seitenanfang